Harte Zeiten

Heute geht es mir schon etwas besser. Ich habe mir eine amerikanische Zeitschrift gekauft, in der ein Interview von einer Schauspielerin abgedruckt war.

"Sacrificing your childhood is a lot, but this journey has taught me so much, so far. I have evolved as an acress and I've learned to chase my dreams and embrace everything it comes with. "

Bei mir ist es vielleicht nicht die Kindheit, aber doch ein großes Stück meines jungen Erwachsenen-Daseins. An Tagen, an denen es mir gut geht, lerne ich so vieles, das mir - wenn es mir oft nicht so schlecht ginge - entgehen würde. Ich will sicherlich nicht sagen, dass ich positiv an meine schlechten Tage denke (ganz im Gegenteil - denn wenn es mir schlecht geht, dann würde ich alles geben, damit es aufhört). Aber es bringt mich auch weiter.

28.7.14 19:43

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen